Dienstag, 15. November 2011

Ein Ofenhandschuh - versuchsweise

Hallo!

Mein heutiger Beitrag zum CreaDienstag ist ein spontan schnell entstandener, recht unbeholfen genäht wirkender Ofenhandschuh. Meine Schwester hat heute Geburtstag, ein Geschenk sollte nachgeliefert werden und daher musste noch eine Kleinigkeit her. Sie backt wahnsinnig gerne extrem leckere Torten, hat aber noch keinen eigenen Ofenhandschuh. Das geht natürlich gar nicht!

Irgendwie ist der Handschuh ein wenig klein geworden, aber da meine Schwester recht schlanke Hände hat, passt er natürlich wie Faust auf Auge.

Dazu gibt es Backförmchen in Elch- und Pilzform, eine - wie ich finde - extrem praktische (Schokoladen-)Reibe, zwei Alubackformen in Form von Weihnachtsbäumen und ein Sahne-oder-Zuckerguss-Fütfüt. Im Hintergrund wird gerade eine Papierschneeflockentischdecke gebastelt.

Heute bin ich reichlich hinüber. Letzte Nacht saß ich ein wenig länger an der Schwiegermuttermaschine, 4 Uhr war es, glaub ich. Dafür ist mein erster Danai fertig! Morgen mehr. Außerdem habe ich meine Allesdrintasche geflickt und kann sie euch in den nächsten Tagen auch präsentieren. Vormittags habe ich die Klasse von Tochter.Groß in die hiesige Kirche begleitet. Das hat Spaß gemacht und war einfach sehr nett. Danach war ich schon wieder mit meinen eBay-Auktionen beschäftigt und habe nun endlich alles online! Kinderklamotten, Schuhe, Damenkleidung und BHs aus England ... Da hat sich doch einiges angesammelt. Der Erlös wird in Tochter.Groß' Sparbüchse gehen. Vielleicht mögt ihr ja auch einmal reinschauen ...

Okay ihr Lieben, ich lege mich nun in die Nähe von Tochter.Groß' neuem, selbstgenähten Kissen. Höch? Auch dazu gibt's bald einen Beitrag nebst Bildern. Mein Mutterherz pumpt!

Viele Grüße, Jasmin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen