Mittwoch, 2. Oktober 2013

Bitte nicht schubsen-Trageeinkaufstaschenbeutel

Huhu!

Meine stets junge Tante wurde 29+x (=44). Bereits vor ihrem Geburtstag über ihr nun hohes Alter lamentierend, lag die Überlegung für mich nahe, ihr eine Tasche zu nähen, die ihr in gewisser Weise behilflich ist.

Da ich Rollatoren nicht so gut nähen kann und ich mir die ein oder andere gemeine nette Idee doch noch für andere Gelegenheiten aufheben möchte, gab es eine Einkaufstasche mit entsprechendem Hinweis auf Rücksichtnahme.


 Für den Fall, dass sie mal einen guten Tag hat, gibt es auf der anderen Taschenseite einen - zumindest im Supermarkt - ganzjahrestauglichen Spruch.


 An dieser Stelle demonstriert Jule ihre dort gerade erlernte Fähigkeit der Katzenbombe. Ehrlich - auch wenn es so aussieht, als läge sie bereits seit Minuten gemütlich auf dem Beutel und würde mit meiner Kamera nur stören; bevor ich auf den Auslöser gedrückt habe, war da definitiv noch keine Katze! Was ein Tier.

Ich weiß nicht, ob es an der Katzenbombe liegt, aber der tanteneigene Hund mochte die Tasche sehr gern. (Die übrigens tatsächlich gelegentlich als Einkaufstasche eingesetzt wird, was mich natürlich sehr stolz macht!)

 

Liebe Grüße, Jasmin

Kommentare:

  1. Die Tasche ist ja echt toll geworden
    Klasse Idee! Und der Spruch :D :D

    LG Franzi
    www.fraber-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    geniale Idee. Das muss ich mir mal merken.
    Würde dich gern taggen. Darf ich?
    Mehr dazu im aktuellen Post meines Blogs.

    LG TinWel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinwel!

      Dankeschön!

      Natürlich kannst Du uns gern bloggen :)

      LG, Jasmin und Kati

      Löschen