Dienstag, 29. Oktober 2013

Kleiner Nähkurs für Kinder

Hallo!

Unsere Mädels nähen (fast) genauso gern wie wir. Charlotte hatte vor kurzem ihre Freundin Julia da, die zwar immer mal nähen wollte, es bisher aber noch nicht konnte. Und Lea war natürlich auch mit dabei.

Wichtig war natürlich erst einmal die Stoffauswahl. Das war gar nicht so einfach und es musste lange diskutiert werden.



Danach wurde – mit ein bisschen Hilfe – zugeschnitten …

 
… und dann ging es auch schon an den neuen Riesentisch.


Dort wurde gesteckt …


… gesteckt …


…gesteckt …


… und gesteckt. Man beachte die Münder *lach


Die Taschen an sich waren so ratzfatz genäht, dass es nun erst wieder Bilder vom Nähen der Gurtbänder gibt.


Charlotte stand an diesem Tag auf coole Totenköpfe …


… Julia entschied sich für Lillestoffs Little Forrest Webband …


… und nähte das supergerade an.

Lea vernähte ein Blumenband …


… und zeigte sich als selbsterklärter Nähprofi hochkonzentriert.


Julias Tasche wurde letztlich mit einer musikalischen Eule bebügelt …


… und es gab ein Sternchen für ein wirklich tolles, allererstes Nähergebnis!


Natürlich darf der obligatorische „Das hab ich selbst gemacht“-Stempel nicht fehlen.


Leas Tasche bekam Flügel …



… und das Herzchen auf der Rückseite durfte auch nicht fehlen.


Charlottes Tasche ist noch nicht fertig geworden. Die gibt’s demnächst!

Mehr Creadienstag gibt's hier!

Liebe Grüße, Jasmin

1 Kommentar:

  1. Super! Finde ich klasse was du mit den Mädels machst! Da werden wir Alten dann staunen, wenn die nächste Generation sich später komplett selfmade ausstattet. Cool.
    LG Leene

    AntwortenLöschen