Samstag, 2. November 2013

Mochenmania

Eigentlich sollte er ein wunderhübsches Wärmekissen werden. Dann kam die Frage auf "Fängt das Kunstfell in der Mikrowelle an zu kokeln?" und so wurde er mit Füllwatte gestopft.


Furchtbar stolz dem Kind präsentiert: "Hier, eine Maus für die kranke Maus!". Daneben der Onkel: "Das ist keine Maus. Das ist ein Rochen". Völlig logische Zusammenfassung des Kindes: "Das ist ein Mochen". Griff nach oben, Kuschelrochenmaus zwischen Arm und Körper geklemmt, Daumen in den Mund, Augen zu, schnarch.

So auch gerade hier. Ziemlich erkältete Mama, die allerdings keinen Daumen mehr im Mund braucht. Der Mochen wanderte heute jedoch auf mein Kopfkissen, daher dieser Post.

Habt einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße, Jasmin


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen